HSS_zoom_Achema_rgb.jpg

Inline-Serialisierung

von pharmazeutischen Schachteln

Vollautomatisches Serialisierungssystem zur Serialisierung von Faltschachteln

Aufgrund zunehmender Produktfälschungen sind viele Hersteller gezwungen ihre Produkte manipulations- und fälschungssicher zu machen. Hierzu existieren in einigen Ländern gesetzliche Anforderungen. Für diese Aufgabenstellung haben wir unsere Modellreihe HSS entwickelt. Das System ermöglicht sowohl die einseitige und/oder beidseitige Bedruckung und Inspektion von pharmazeutischen Faltschachteln und erfüllt somit alle Anforderungen zur Produktserialisierung. 

 

Bei der Entwicklung wurde ein hohes Augenmerk auf die Schonung der Verpackung sowie den Formatbereich der zu verarbeitenden Produkte gelegt.

 

Modelle VRM

HSS-PV

Faltschachteln
(1-seitige Serialisierung)

Leistung bis zu

350 Prod./min

HSS-PV-2S

Faltschachteln
(2-seitige Serialisierung)

Leistung bis zu

350 Prod./min

TE-PV

Faltschachteln
(1-seitige Serialisierung und beidseitige Siegeletikettierung)

Leistung bis zu

300 Prod./min

TE-PV-2S

Faltschachten
(2-seitige Serialisierung und beidseitige Siegeletikettierung)

Leistung bis zu

300 Prod./min

Optionen

  • Vollautomatische/halbautomatische/manuelle Zusatzetikettierung

  • Zusätzliche Druckeinheit(en)

  • Zusatzinspektionen

  • Ein- und Auslaufpuffer etc.

In der Basisversion können Faltschachteln mit Formatbreiten (in Laufrichtung) von 50 mm bis 250 mm bei einer Leistung von bis zu 350 Faltschachteln pro Minute serialisiert werden. Modelle zur Verarbeitung von breiteren Faltschachteln basieren auf dem gleichen Anlagenkonzept.
Zur Bedienung der Anlage dient ein b+b LineManager samt 15“ Multitouch-HMI. Alternativ zur Modellreihe HSS bieten wir das Modell TE-PV der Modellreihe TE an, um in einem Kombisystem sowohl die Serialisierung als auch die Siegeletikettierung (Tamper evident) zu realisieren.

 


Das System verfügt weiterhin über eine Produktausschleusstation mit Gegenkontrolle um Produkte, die im Schieberegister (Standard) als fehlerhaft markiert sind, zuverlässig aus dem Prozess zu entfernen und zu sammeln.

Videobeispiel